Handytarife mit SMS-Flat

Kaum ein Handybesitzer hat noch keine SMS versendet. Die kurzen Nachrichten ersparen das ein oder andere Telefonat. Wichtige Infos erreichen schnell und jederzeit das Gegenüber. Gerade in Bereichen, in denen das Telefonieren stören würde, werden Kurznachrichten gerne genutzt. Schon ab einer verhältnismäßig geringen Anzahl an SMS pro Monat können sich Handytarife mit SMS-Flat lohnen.

Unsere aktuelle Tarif-Empfehlung

Die Geschichte der Kurznachrichten

Die Geschichte der Kurznachrichten begann im Jahr 1984 mit der Überlegung, welche mobilen Services neben der mobilen Telefonie, die damals schon über Autotelefone im Einsatz war, noch angeboten werden könnten. Da ein Nachrichtenversand ohne großen technischen Zusatzaufwand realisierbar war, war die vage Idee eines Short Message Service (SMS) geboren. Die Länge von 160 Zeichen wurde aus Vorbildern wie Fax oder Postkarte abgeleitet. Wirkliche Marktreife erlangte die SMS allerdings erst Jahre später.

Von der ersten SMS bis zum Boom

Die erste SMS überhaupt wurde am 3. Dezember 1992 verschickt. Damals übermittelte der Ingenieur Neil Papworth im britischen Vodafone-Netz eine Nachricht mit dem Inhalt "Merry Christmas". Auch wenn die Popularität der SMS zunächst nur langsam anstieg, wurden bereits im Jahr 2000 über 11 Milliarden Kurzmitteilungen in Deutschland verschickt. Waren es 2007 ,,nur" knapp doppelt so viele, stieg die Beliebtheit der Kurzmitteilungen bis 2011 rasant an: In nur vier Jahren erhöhte sich die Zahl der versendeten SMS auf 55 Milliarden, was sich damit erklären lässt, dass zu dieser Zeit Mobilfunkdiscounter wie simplytel die Preise in der Mobilfunkwelt revolutionierten. Waren vormals 19 Cent und mehr für eine SMS Standard, führte simplytel schon damals den Preis von nur 8 Cent pro SMS ein.
Derzeit verschicken die Deutschen etwa 78.000 Kurzmitteilungen pro Minute. Eine statistische Tatsache, auf Grund derer wir beschlossen haben, unseren Kunden Handytarife mit SMS-Flat anzubieten, so dass sie noch mehr Nachrichten zu einem noch günstigeren Preis verschicken können.

Die SMS-Optionen von simplytel

Unsere Kunden haben die Wahl zwischen drei verschiedenen SMS-Optionen: Wenigschreiber kommen ohne Spezialtarifhricht. Nutzer, die auf eine Anzahl ab 50 SMS kommen, sollten sich unsere SMS-Kontingente ansehen, die in verschiedenen Größen zur Verfügung stehen. Und für Vieltexter haben wir praktische Handytarife mit SMS-Flat für den unbegrenzten SMS-Versand. So können ganz unbeschwert Kurznachrichten verfasst werden. Natürlich decken all unsere SMS-Optionen den Kurzmitteilungsversand in sämtliche deutschen Mobilfunknetze ab. Und sollten Sie doch weniger Bedarf haben, als angenommen – kein Problem: Unsere Handytarife mit SMS-Flat und die anderen SMS-Optionen haben eine monatliche Laufzeit.

Mehr Informationen

Themenübersicht