Kontakt

Wir sind rund um die Uhr, 7 Tage die Woche, für Sie erreichbar.

06181 7074 011

06181 7074 010

06181 7074 044

Zum Kontaktformular

Handykarten

Ohne SIM-Karten würde die mobile Kommunikation nicht funktionieren. Über die SIM-Karte, wird der Mobilfunk-User im Mobilfunk-Netz identifiziert. Auf der SIM-Karte befindet sich die SIM selbst, ein kleines goldenes Modul. Dieses Modul ist Prozessor und Speicherplatz, so können darauf z.B. Telefonnummern und SMS abgespeichert werden.

LTE 5000
Datenautomatik

Sie haben, je nach Tarif, ein bestimmtes Inklusiv-Datenvolumen. Nach Verbrauch des monatlichen Inklusiv-Volumens wird automatisch bis zu 3 x pro Monat 300 MB zusätzliches Datenvolumen für jeweils nur 2 € aufgebucht. Sie werden mit Erreichen von 80 % und 100 % Ihres Inklusiv-Volumens automatisch per SMS benachrichtigt, sowie nach jeder automatischen Erweiterung.

Die Datenautomatik stellt sicher, dass Ihnen immer ausreichend Datenvolumen zur Verfügung steht. So können Sie auch weiterhin unbeschwert mit LTE-Highspeed surfen.

Wenn Sie in einem Monat Ihr Inklusiv-Volumen verbraucht haben und die Datenautomatik 3 x genutzt haben, wird Ihre Surfgeschwindigkeit auf max. 16 kBit/s im Download und Upload reduziert. Wir informieren Sie darüber per SMS. Damit Sie auch den Rest des Monats in Highspeed-Geschwindigkeit das Internet nutzen können, erhalten Sie ein Angebot zur Aufstockung Ihres Datenvolumens per SMS.

Die Datenautomatik ist Bestandteil unserer Tarife. Wenn Sie keine Datenautomatik wünschen, können Sie diese jederzeit nach Freischaltung des Tarifs schriftlich, telefonisch (06181 7074 010) oder in Ihrer persönlichen Servicewelt deaktivieren.

Zum Tarif

Als erstes gab es die Full-size-SIM, die so groß war wie eine EC-Karte und vollständig in ein Handy eingelegt wurde. Die aktuell gängigste SIM-Karte wird Standard-SIM genannt. Kleiner ist die Micro-SIM, die z.B. im iPhone 4 verwendet wird und es ist bereits eine noch kleinere Handykarte auf dem Markt, die Nano-SIM (iPhone 5).

Jede SIM-Karte hat eine SIM-Karten Nummer. Damit wird die Handynummer verknüpft und somit auch der jeweilige Tarif, der für die Handykarte festgelegt ist.

Prepaid und Postpaid

SIM-Karten unterscheiden sich nicht nur durch ihre Größe, sondern auch durch ihre Tarife. Diese Tarife kann man in die beiden großen Gruppen Prepaid und Postpaid einteilen. Prepaid-Handykarten lädt man vor Nutzung mit einem bestimmten Guthaben-Betrag auf, Postpaid-Tarife werden monatlich nach Verbrauch abgerechnet. Die Postpaid-Variante kann man noch in Verträge mit und ohne lange Vertragslaufzeit unterteilen.

simply

simply bietet Handykarten mit Komfort-Aufladung sowie Postpaid-Varianten an. Postpaid ist bei simply auf Wunsch auch ohne lange Vertragslaufzeit erhältlich. Dabei kommt jeder Nutzer auf seine Kosten: Im Angebot finden sich sowohl Angebote für Wenigtelefonierer als auch verschiedenste Kombinationsmöglichkeiten von Paketen und Flatrates. Über den simply Onlineshop können nach Wahl auch ein Handy oder Smartphone bestellt werden. Die simply-Tarife waren bereits mehrfach Testsieger.