Kontakt

Wir sind rund um die Uhr, 7 Tage die Woche, für Sie erreichbar.

06181 7074 011

06181 7074 010

06181 7074 044

Zum Kontaktformular
Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen

 

Was und wie schnell ist GPRS?

GPRS steht für General Packet Radio Service und ist ein auf Datenpaket basierender Mobilfunk-Übertragungsdienst im GSM-Funknetz. GPRS ist etabliert und in fast allen Gebieten Deutschlands verfügbar. Gegenwärtig werden über GPRS Übertragungsraten von bis zu 55,6 Kbit/s erreicht. Dies entspricht in etwa der Geschwindigkeit eines klassischen Modems. GPRS eignet sich damit besonders um mobilen Kommunikationsgeräten wie Handys und Laptops einen Standard-Internetzugang zu ermöglichen.

Was und wie schnell ist UMTS?

UMTS steht für Universal Mobile Telecommunication System und ist der Mobilfunkstandard der dritten Generation (auch 3G genannt) und stellt eine wesentliche Verbesserung zum vorhergehenden 2G Standard GSM dar. UMTS ist daher eigentlich nicht nur eine neue Generation, sondern fast schon ein Quantensprung. UMTS Übertragungsraten sind deutlich höher (bis zu 384 Kbit/s) als bei GSM und ermöglichen umfangreiche, multimediale Internetanwendungen.

Was und wie schnell ist HSDPA?

HSDPA steht für Highspeed Download Packet Access und ist eine Erweiterung des UMTS-Standards, die noch höhere Donwnloadraten (bis zu 7,2 Mbit/s) ermöglicht. HDSPA ist damit der Turbo oder der Primus unter den Datenübertragungstechnologien. Die mit HDSPA erreichten Raten gleichen denen, die mit modernen DSL-Verbindungen (DSL 6000) erreicht werden. So sind nahezu alle multimedialen, größeren Anwendungen wie Videos, Musik, Spiele, etc. komfortabel nutzbar.

Was und wie schnell ist LTE?

LTE steht für Long Term Evolution und ist eine Erweiterung des HSDPA-Standards, die noch höhere Downloadraten (bis zu 50 Mbit/s) ermöglicht. LTE ist damit um einiges schneller wie HSDPA und derzeit die schnellste Datenübertragungstechnologie im Mobilfunknetz.